Electrical engineering

© Coloures-pic - fotolia.com

Information

At the moment we train only at our German subsidiaries.
Therefore please appreciate that the following page is only in German.
Thank you for your understanding!

Kurzbeschreibung und Aufgabengebiet

Zusammen mit der GEBHARDT Systems, die ebenfalls, wie die GEBHARDT Fördertechnik, zur GEBHARDT Group gehört, kann im Studiengang Elektrotechnik mit der Fachrichtung Automation ein duales Studium absolviert werden.
Die Aufgaben eines/einer Automationsingenieures und –ingenieurin umfasst/en die Steuerungs-, Mess-, Regelungstechnik und deren Automatisierung. Hinzu kommt das komplette steuerungsseitige Managen und Abwickeln eines Projektes aus der Materialflussbranche.

Anforderungen

Schulabschluss:
Die allgemeine Hochschulreife ist die Grundvoraussetzung, um ein duales Studium zu absolvieren. Dabei spielt es für GEBHARDT keine Rolle an welcher Schule (Allgemeinbildendes Gymnasium oder Technisches Gymnasium / Wirtschaftsgymnasium) du diese erlangt hast. Aber wie sagt man so schön: "Alle Wege führen nach Rom". Wenn du also kein Abitur hast, ist ein duales Studium nicht gleich ausgeschlossen. Denn mit erfolgreichem Absolvieren eines Eignungstestes von Seiten der Hochschule aus, können auch Personen mit Fachhochschulreife sowie auch qualifizierte Berufstätige ein duales Studium beginnen. Ausführlichere Informationen hierzu findest du auf den Internetseiten der dualen Hochschulen (Links - siehe unten).

Fähigkeiten:
Du solltest Interesse an Elektrotechnik und Automation haben. Technisches Verständnis über Prozesse und deren Abläufe wäre wünschenswert. Des weitern legt GEBHARDT Systems sehr viel wert auf Flexibilität und Belastbarkeit.

Noten:
Gute bis sehr gute Leistungen in Mathematik, Informatik und Physik sollten die Basis für die Erlernung dieses Berufes sein. Außerdem solltest du auch Freude am Ausüben dieser Fächer haben, da diese immer wieder während des Studiums auftauchen werden.


Verlauf

Das duale Elektrotechnikstudium geht 6 Semester, also insgesamt  3 Jahre. Praxis und Theoriephasen wechseln sich hierbei immer ab. Die Theoriephasen haben eine Länge von 12 Wochen, während die Dauer der einzelnen Praxisphasen variiert. Am Ende einer Theoriephase werden die Leistungen immer in Form von Klausuren geprüft. Zusätzlich zu den Klausuren werden wissenschaftliche Arbeiten verlangt. Insgesamt beläuft sich dies auf mehrere Projektberichte bzw. -arbeiten und die am Ende des Studiums anzufertigende Bachelorarbeit. Ein Auslandsaufenthalt von Seiten der Hochschule aus wird angeboten. Auch während der Praxisphase bei GEBHARDT ist es möglich über einen bestimmten Zeitraum in einer der Niederlassungen im Ausland Erfahrung zu sammeln.


Hochschule

Die theoretischen Grundlagen können entweder an der Dualen Hochschule in Mannheim oder an der Dualen Hochschule in Mosbach erlernt werden. Grundsätzlich überlässt es GEBHARDT dir welchen Standort du bevorzugst.

Internetseite der Dualen Hochschule Mosbach

Internetseite der Dualen Hochschule Mannheim


Tätigkeitsfeld nach dem Studium

Die Einsatzgebiete der Automationsingenieure und -ingenieurinnen  bei GEBHARDT sind sehr vielfältig. Sie sind z.B. für die Systemprogrammierung und Steuern von Materialflusssystem und das Entwickeln von technischen Prozessen zuständig.


Noch freie Plätze verfügbar?

Sagt dir das alles zu, wurde dein Interesse für diesen Studiengang geweckt oder hat sich dein Wunsch diesen Beruf zu erlernen noch weiter verfestigt?

Dann schaue doch hier nach, ob es noch freie Plätze zu deinem bevorzugten Studienjahr gibt!