GEBHARDT Cheetah Regalbediengerät - Typ 701

GEBHARDT CHEETAH Regalbediengeraet automatisches Kleinteilelager

Bei Regalbediengeräten in Automatischen Kleinteilelagern sind Beschleunigungen, Geschwindigkeiten und Übergabezeiten von immer größerer Bedeutung. GEBHARDT setzt hier neue Maßstäbe. "Who is faster?" Das war die Vorgabe an die GEBHARDT Ingenieure bei der Entwicklung des neuen AKL Regalbediengerätes Typ "CHEETAH®". „CHEETAH®“ – wie der Name schon sagt - ist äußerst schnell und dank innovativer Werkstoffe besonders leicht. Das Regalbediengerät Cheetah steht aufgrund seines neuartigen Konstruktionsansatzes für Dynamik und Effizienz in Automatischen Kleinteilelagern. Das Cheetah RBG besteht aus einem Multimaterialmix unter Verwendung modernster Faserverbundwerkstoffe. Die geklebte Fachwerkstruktur wurde umfassend simuliert und auf die Belastungen und Lebensdauer eines AKL-Regalbediengerätes getestet. Die Fachwerkstruktur führt zu sehr kurzen Beruhigungszeiten während des Betriebes.

GEBHARDT CHEETAH

Integration von Zukunft

Das Streben nach Schnelligkeit mit den Anforderungen an Energieeffizienz und geringen Instandhaltungskosten – all diese Eigenschaften sind in diesem Gerät vereint. Der GEBHARDT CHEETAH® erreicht mehr Durchsatz bei ähnlichen Anschaffungskosten der Vorgängermodelle. Die erwähnte Energieeffizienz wird mittels einem klugen Energiemanagement und einem reduzierten Eigengewicht erreicht. Der Multimaterial-Mix aus Verbundwerkstoff, Stahl und Aluminium, der normalerweise nur im Fahrzeug- und Flugzeugbau, sowie im Segelsport seine Verwendung findet, sorgt dafür, dass das Eigengewicht des CHEETAH® im Vergleich zu seinen Vorgängern um 60% verringert werden konnte. Diese Gewichtsreduktion ist auch ein Faktor, der für die enorme Dynamik dieses GEBHARDT RBG Typs sorgt.

GEBHARDT CHEETAH Regalbediengeraet

Stabilität trotz Raumeinsparung

Der großvolumige Mast in Fachwerkbauweise sorgt für die notwendige Stabilität und Festigkeit, sodass kaum noch Schwingungen auftreten. Außerdem führt er zu einem niedrigen Schwerpunkt des Gesamtsystems und bewirkt deutlich bessere Fahreigenschaften. Durch den Fahrantrieb mit kontrolliertem Reibschluss direkt an der Fahrschiene wird eine optimale Kraftübertragung ermöglicht. Der GEBHARDT CHEETAH® überzeugt ebenso durch die Verkürzung des Fahrwerks um 15% gegenüber dem Vorgänger. Trotz dieser Raumeinsparung sind alle markanten Verschleißteile leicht zugänglich und wartungsfreundlich gestaltet. Das Resultat: Mehr Produktivität durch weniger Stillstandzeiten.

GEBHARDT CHEETAH Regalbediengeraet

Anpassung an die Auftragslage

Die Steuerungstechnik ist in den großvolumigen Mast integriert und bietet den Vorteil besserer Anfahrmaße. Die mitfahrende Steuerung sorgt für eine exakte Positionierung sowie die Rückspeisung der Bremsenergie und eine energieoptimierte Überlagerungen der Fahrbewegungen. Besonderer Clou: Die intelligente Steuerung passt in Verbindung mit dem GEBHARDT StoreWare LVS ihre Geschwindigkeit selbständig der Auftragslage an. Die Datenübertragung erfolgt über WLAN oder eine Datenlichtschranke.

GEBHARDT CHEETAH Regalbediengeraet

Vorteile

Das Cheetah RBG wird in zwei Versionen angeboten. Cheetah eco ist darauf ausgelegt, den Energieverbrauch durch das geringe Eigengewicht zu reduzieren. Durch intelligente Energiespartechnologien kann eine deutliche Effizienzsteigerung gegenüber herkömmlichen Regalbediengeräten erreicht werden. Die mitfahrende Steuerung sorgt optional für die Rückspeisung der Bremsenergie und/oder eine energieoptimierte Überlagerungder Fahrbewegungen. Diese Variante ist eine Entwicklung im Rahmen der Blue Competence Initiative des VDMA. Maximaler Durchsatz wird mit dem Cheetah speed erreicht. Durch eine maximale Beschleunigung von 6,5 m/s2 und eine maximale Geschwindigkeit von 6,5 m/s, gepaart mit optimierten Lastaufnahmemitteln, kann diese Variante selbst bei 12 m Höhe die möglichen Durchsatzleistungen deutlich erhöhen. Der GEBHARDT Cheetah wird im Rahmen der Projektierung generell auf die notwendige Dynamik angepasst, um eine maximale Effizienz zu erzielen. Dieses Vorgehen senkt die Betriebskosten, da eine Überdimensionierung vermieden wird. Spätere Aufrüstungen sind dennoch möglich, da die tragende Struktur des Cheetah RBG stets für höchste Dynamik ausgelegt wird. Durch die stark reduzierten Betriebskosten zeichnet es sich jedoch durch einen schnellen Return on Invest aus. Langfristig ergeben sich also geringere Total Cost of Ownership als bei herkömmlichen RBG.

Wichtige technische Daten

max. Nutzlast120 kg
max. Höhe12 m
max. Fahrgeschwindigkeit6,5 m/s
max. Fahrbeschleunigung6,5 m/s²
max. Hubgeschwindigkeit3,5 m/s
max. Hubbeschleunigung3,5 m/s²

Technische Merkmale

  • Mitfahrende Steuerung
  • Hohe Energieeffizienz durch neue Leichtbauweise
  • Hohe Durchsatzleistung bis 18m (Cheetah eco) Gerätehöhe
  • Niedrige Betriebskosten durch präzise Dynamik-Anpassung
  • eco und speed Variante

Downloads


Datenblatt - Cheetah Speed - Typ 701.02
• 12 m Höhe
• Hubantrieb unten
• 1 Zahnriemen
GEBHARDT Lagertechnik
Broschüre
GEBHARDT Cheetah eco
Broschüre

Video