Tablarlagerung

GEBHARDT Lastaufnahmemittel (LAM) sind die Partner der Regalbediengeräte. Schneller & sicherer Zugriff auch auf mehrfach tiefe Regalfächer beim Ein- und Auslagern von Tablaren sichert einen optimalen Prozeßablauf. Mit acht verschiedenen Standard-LAM können RBG aufgabenorientiert ausgerüstet werden. Variationen ergeben sich aus Anforderungen wie Fördergut, Lasthilfsmittel und Regaltiefe. Platzbedarf, Schnelligkeit und Prozeß-Genauigkeit sind neben den mechanischen Qualitäten entscheidende Vorzüge der GEBHARDT Lastaufnahmemittel.

 Greiftechnik     

   
  • hohe Prozesssicherheit durch Formschluss
  • kein Aushub in vertikaler Richtung notwendig
  • höherer Durchsatz
  • Platzersparnis durch verringerten Freiraum zwischen Behälter und nächstem
         Regalfach
  • Aus- und Einlagerung können im Vorzonenbereich durch Riementriebe oder
         Motorrollen nahezu gleichzeitig erfolgen
  • Klammerbewegung in 0,4 Sekunden
  • Ladehilfsmittelhöhe ab 0,12 m 

 

Teleskopschieber

   
  • extrem hohe Gewichte möglich
  • mehrfachtiefe Lagerung
  • verschiedene Behälter (auch unterschiedlicher Größe)
  • Aus- und Einlagerung können im Vorzonenbereich durch Riementriebe
         nahezu gleichzeitig erfolgen
  • Umlagerungen können durch Riementriebe bei mehrfachtiefen Stellplätzen
         beschleunigt werden
  • neigbar um bis zu 10°

 

Teleskopschieber mit 2 Riemen

 

 
  • zweifach tiefe Lagerung möglich
  • kurze Ein- und Auslagerungszeiten
  • Aus- und Einlagerung können im Vorzonenbereich durch den Einsatz eines
         Riementriebes nahezu gleichzeitig erfolgen
  • neigbar um bis zu 10°

 

Ausziehtechnik

   
  • hohe Lagerdichte
  • kein Anheben der Tablare im Lagerfach erforderlich
  • formschlüssiges Ausziehen der Tablare - dadurch hohe Prozesssicherheit
  • Durchsatzleistung aufgrund weniger Fahrzyklen höher als bei Aushubtechnik
  • geringste Ladehilfsmittelhöhe liegt bei 0,34 m

 

Multiform-Greifer passiv

   
  • unterschiedliche LHM –Längen, –Breiten und -Höhen realisierbar
  • Fachbodenregale einsetzbar
  • mehrfachtiefe Lagerung möglich
  • kein vertikaler Aushub  -  Platzersparnis in y- Richtung
  • Aus- und Einlagerung können im Vorzonenbereich durch Riementrieb (o.ä.)
         nahezu gleichzeitig erfolgen
  • Klammerbewegung abhängig von der Breite der Ladehilfsmittel
  • Längen und Breiten unterschiedlich realisierbar

 

Multiform-Greifer aktiv

 
 
  • unterschiedliche LHM –Längen, –Breiten und -Höhen realisierbar
  • Fachbodenregale einsetzbar
  • mehrfachtiefe Lagerung möglich
  • kein vertikaler Aushub  -  Platzersparnis in y- Richtung
  • Aus- und Einlagerung können im Vorzonenbereich durch Riementrieb (o.ä.)
         nahezu gleichzeitig erfolgen
  • Klammerbewegung abhängig von der Breite der Ladehilfsmittel
  • Längen und Breiten unterschiedlich realisierbar

 

Teleskopgabel

 
  • Extrem hohe Gewichte
  • Mehrfachtiefe Lagerung




 

StoreBiter 500

 
  • hohe Umschlagleistung des kabellos agierenden Shuttlefahrzeugs
  • optimale Lagerraum- und Flächennutzung
  • schnelle Regalmontage und Installation des passiv ausgelegten Lagers
  • wirtschaftlich günstige Investitions- und Betriebskosten
  • niedriger Wartungs- und Instandhaltungsaufwand
  • einfache Anpassung an veränderte Anforderungen durch Modularbauweise
  • rationelle, bedarfsgerechte IT-Organisation und Bestandsüberwachung
 

_______________________________________________________________________________________________

 
Greif
Teleskop
Teleskop
mit Riemen
Auszieh
MFG passiv
MFG aktiv 
Teleskop-
gabel 
StoreBiter
500 
Nutzlast kg
 50  500  2x50  300  2x50 2x50 2000  1500 
Fahrt max. m/s
 1,25  2,0  2,0  1,0  2,0 2,0 1,33/0,66   1,0
Beschleunigung m/s²
 20  2,0  2,0  2,0  2,0 2,0  1,0 1,0 
Ladehilfsmittel
 B, T  B, T, P  B, T  B, T  B, T, K B, T, K  T, P  T, P
Gassenbreite ab mm
 950  850  950  950  950 950 1400   1450


B = Behälter, T = Tablar, P = Palette, K = Karton