Im Lager liegt das Kapital

GEBHARDT Lagertechnik

In Zeiten einer globalisierten Welt sind der ressourcenschonende Transport und die effiziente Lagerung von Waren von kontinuierlich wachsender Bedeutung. Die Intralogistik schenkt daher den Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz große Aufmerksamkeit. Nicht minder wichtig ist die Forderung nach leistungsfähigen, aber auch flexiblen Systemen. Die Veränderung von Geschäftsmodellen und der Fortschritt der Informationstechnologie im 21. Jahrhundert sind wichtige Aspekte dieser Entwicklung.


Im Rahmen der Distributionslogistik erhöhen Kunden die Bestellfrequenz, gleichzeitig sinkt das Bestellvolumen. Intralogistiksysteme müssen diesen Anforderungen mit zunehmender Dynamik und Automatisierung begegnen. Der Mensch darf in dieser Entwicklung nicht vernachlässigt werden, da auch heute kein Logistikzentrum ohne die Mitwirkung des Menschen funktioniert. Verbesserungen der Arbeitsergonomie stehen deshalb ebenfalls im Fokus. Die Produktionslogistik muss zunehmend flexibel gestaltet werden, um im internationalen Wettbewerb Kosten zu senken. Ziel ist es, auch in Hochlohnländern, konkurrenzfähig zu bleiben. Bereichsübergreifend kann mit modernen Lagersystemen ein neues Maß an Effizienz erreicht werden, das vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre. 

Teile, Produkte und Leistungen müssen dann zur Verfügung stehen, wenn sie gebraucht werden. Die Fertigung muss die erforderlichen Teile am Montageplatz im Zugriff haben. Ein Handelsbetrieb soll kurzfristig ab Lager liefern. GEBHARDT Lagertechnik garantiert Just-in-Time Lieferbereitschaft. Moderne Fördertechnik und Lagertechnik verwandeln einfache Hallen in effiziente Distributionszentren.

Investitionen in das Lager in Form von zeitgemäßer Technologie – Hardware und Software – verbunden mit vollständiger Integration in die Wertschöpfungskette sorgen für die notwendigen Bewegungen ebenso wie für Transparenz. Erfahren sie hier mehr über die Bausteine automatisierter Lagertechnik. Neben klassischen Regalbediengeräten und Hubbalken bietet GEBHARDT das RBG Cheetah an. Dieses Verbundwerkstoff-RBG setzt Maßstäbe in Effizienz, Durchsatz und Energieverbrauch. Mit den Shuttlesystemen StoreBiter OLS und MLS kann auf Kundenanforderungen im Hochleistungsbereich flexibel reagiert werden. Die Verbindung von Shuttle und RBG ist das GEBHARDT Dynamic Handover System (DHS). Es stellt die konzeptionelle Weiterentwicklung klassischer AKL-Lösungen dar. Der StoreBiter 500 wird hingegen zur mehrfachtiefen Lagerung von Paletten und Werkstückträgern eingesetzt. Weitere Technologien zur Lagerung von Paletten und schweren Gütern sind angetriebene Durchlauflager, Palettenregalbediengeräte und kurvengängige Paletten-RBG. Übergreifend arbeiten die GEBHARDT Lastaufnahmemittel in vielen verschiedenen Produkten des GEBHARDT Portfolios. Passende Software und die Einbeziehung moderner Energiespartechnologien sind bei GEBHARDT ebenfalls selbstverständlich. Durch kundenindividuelle Anpassungen dieses umfangreichen Angebots an Lagertechnik kann auf spezifische Anforderungen reagiert werden. 

Lagertechnik von GEBHARDT Fördertechnik hat viele Aspekte, denn die Komponenten arbeiten mehrdimensional zusammen. Das Element, das überall eingreift, heißt Brainware: GEBHARDT Warehouse-Management-Systeme schließen elektronische Steuerung und Materialflussrechner, Integration in die Unternehmens- IT und die SAP-Schnittstelle ein.

GEBHARDT Lagertechnik

Wichtige Kriterien im Lager sind bedarfsgerechte Bestandsführung und -kontrolle, zeitoptimierte Auslagerung und Bereitstellung, Andienung (Ware zum Mann) und die Integration von Lager- und Informationstechnik. Die Anpassung an Raumdimensionen z.B. wird durch die modulare GEBHARDT Bauweise und das variable Angebot einfach erfüllt. Die Ein- und Auslagerung mit dem RBG sowie die Übergabe in der Hochregallager-Vorzone ist mit den GEBHARDT Lastaufnahmemitteln mühelos. Kompatibilität ist eine garantierte Grundvoraussetzung.

GEBHARDT Förder- und Lagertechnik wird in Deutschland gefertigt, denn GEBHARDT steht für Qualität Made in Germany. Ob als Generalunternehmer oder Komponentenlieferant –GEBHARDT bietet maßgeschneiderte Komplettlösungen von der Idee bis zur Realisierung. Durchgängige Konzepte für elektronische Steuerung und Automatisierung sind maßgebend für leistungsfähige Logistiksysteme. GEBHARDT Anlagen werden in Branchen wie Automobile, Chemie, Elektronik, Getränke, Lebensmittel, Pharmazie und Verlagswesen eingesetzt.

Tradition, Qualität, Erfahrung und Konsequenz sind Bausteine für die Gesamtkompetenz von GEBHARDT Fördertechnik im innerbetrieblichen Materialfluss vom Wareneingang bis zum Versand. Automatisierte Lagertechnik als Kernzone ist der Ausdruck dieser Kompetenz, die dafür sorgt, dass das Kapital nicht im Lager liegen bleibt.

Downloads


GEBHARDT Lagertechnik
Broschüre
GEBHARDT Palettenshuttle StoreBiter 500-OLPS
Broschüre
GEBHARDT StoreBiter 300 MLS
Broschüre
GEBHARDT Cheetah eco
Broschüre
GEBHARDT StoreBiter 300 OLS
Broschüre

Videos